"Manchmal ist es an der Zeit etwas Neues zu beginnen."

Team

Ulrich Imrich, Jahrgang 1955

Fachlehrer für Sport und Technisches Zeichnen

Langjährige Unterrichtstätigkeit an Regel- und Privatschulen- Dreijährige Ausbildung zum tf TZI-Gruppenpädagogen am Simone-Weil-Institut Marktheidenfeld

Projektleiter für initiatiorische Naturarbeit an Schulen

Ausbildung zum Visionssucheleiter

bietet zusammen mit Walden e.V. Fortbildungen zum initiatorischen Naturpädagogen (INP) und Visionssucheleiter in der Jugend- und Erwachsenenbildung an

 Seit 19 Jahren Visionssuchebegleiter

Verheiratet seit 1981, 3 Kinder, 5 Enkelkinder

„Seit 19 Jahren begleite ich Menschen unterschiedlichen Alters in ihren initiatorischen Übergängen. Diese sind immer ein Wagnis und brauchen unseren ganzen Mut. Das ist es, was mich fasziniert: In einem würdevollen Prozess existentielle Übergänge bewusst zu gestalten.“ 

Erika Imrich, Jahrgang 1957

Diplom-Religionspädagogin FH, tätig in der Jugendarbeit und Erwachsenenbildung

Studium Lehramt an der LMU München

Lehrerin an Regel-und Privatschulen

10 Jahre Rektorin an einer privaten Montessorischule

Konzeptionelle Arbeit im natur-initiatorischen Bereich an Schulen (Schulkonzept, walkAway, Gestaltung von Übergängen)

Tätigkeit in der Lehrerfortbildung

Ausbildung zur Visionssuchebegleiterin

Inspiriert durch buddhistische Philisophie, Meditation, Yoga

Verheiratet seit 1981, 3 Kinder 5 Enkelkinder

„Ich schätze das Zusammensein mit Menschen, die mit sich in Arbeit sind…gemeinsam Tiefen auszuloten, dabei Schmerz und Freude nicht auszuweichen und dem Leben immer wieder mit möglichst viel Humor zu begegnen.
So freue ich mich auf die gemeinsame Zeit mit Euch."

Marjana Tratsch, Jahrgang 1987

verbrachte ihr 1. Lebensjahr in Lemberg (Ukraine), aufgewachsen im Dazwischen eines bikulturellen Haushalts 

Initiatorische Naturpädagogin (INP) / Visionssucheleiterin

z. Z. Studium B. A. Sozialpädagogik an der TU Dresden

„Nachdem ich 7 Jahre in der Veranstaltungsbranche tätig war, nahm ich ein Jahr Auszeit, um mir mit Rucksack und Zelt auf die Schliche zu kommen. Im Nachhinein war es der entscheidende Schritt für einen tiefen Übergangsprozess. In der Begleitung von Zeiten persönlichen Wandels fasziniert mich die darin liegende Energie des Aufbruchs. Was mir dabei am Herzen liegt: Dem, was sich da noch in einem zeigen möchte einen kraftvollen Rahmen zur Entfaltung zu geben.“

Kontakt:
Marjana Tratsch, Heinrich-Zille-Str. 61, 01445 Radebeul 
Tel.: +49 (0) 152 32794805
Mail: m.tratsch@gmail.com