"Manchmal ist es an der Zeit etwas Neues zu beginnen."

Persönliches

Ulrich Imrich

Geb. 1955, Visionssuchebegleiter; dreijährige Ausbildung zum tfTZI-Gruppenpädagogen am Simone-Weil-Institut in Marktheidenfeld; Ausgebildet zum Visionssucheleiter für Erwachsene und Jugendliche in der Tradition der School of Lost Borders bei Heiko und Verena Nitschke; langjährige Erfahrung in der initiatorischen Arbeit an Schulen und in der Erwachsenenbildung, seit 17 Jahren Visionssucheleiter

Erika Imrich

Geb. 1957, ev. Diplom- Religionspädagogin für Jugend- und Erwachsenenbildung, Hauptschullehrerin, ausgebildet als Visionssucheleiterin in der Tradition der School of lost Borders, seit Jahren in der initiatorischen Naturpädagogik mit Jugendlichen und Erwachsenen tätig. Schon seit vielen Jahren darf ich die wertvolle Erfahrung machen, wie die Natur mich in wichtigen Lebensprozessen begleitet.
 Gerne gebe ich das Erfahrene weiter und begleite seit Jahren junge Menschen und Erwachsene, die sich in ihren Schwächen und Stärken, Vorlieben und Abneigungen, Einsichten und Irrtümern erfahren, erproben und wandeln möchten.